Wanbo T6 Max ab 238€ – Mobiler Beamer ohne Kompromisse? Full-HD, 550 ANSI Lumen, Android 9

- - von
Zum Angebot

Der Wanbo T6 Max bietet im Groben und Ganzen ein gutes Gesamtpaket, jedoch sollte man sich bewusst machen, dass aufgrund der Bauform und dem möglichen, mobilen Einsatz ein paar Kompromisse wie beispielsweise weniger Anschlüsse eingegangen werden.

+2
Wanbo T6 Max Beamer

Mit Gutschein, könnt ihr das gute Gesamtpaket auf Banggood.com für 237,77€ mit Lieferung aus einem EU-Lager kaufen.

Technische Daten Full-HD Auflösung (1920 x 1080) • 550 ANSI Lumen • Android 9 • HDR 10+ • 2 x 5 Watt Lautsprecher
de.banggood.com De.banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 237,77€ Gutschein erforderlich
banggood.com Banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik

Warum nach dem Wanbo T2/Max direkt der Wanbo T6/Max kommt und ob es einen Plan hinter alldem gab, werden wir wohl nie erfahren. Hat man aber einmal das Namens-Wirrwarr durchschaut, bekommt man mit dem Wanbo T6 einen soliden Beamer mit nativer Full-HD-Auflösung für einen Preis ab 237,77€ auf De.banggood.com.

Wanbo T6 Max Beamer

Technische Daten im Überblick

 Wanbo T6 Max 
AuflösungFull-HD, 1920 x 1080p
Helligkeit550 ANSI Lumen
TechnikLED LCD
Maximale Bildgröße k.A
Anschlüsse2x USB-A, 1x HDMI, 1x 3.5mm Klinke, 1x AV
KonnektivitätBluetooth 5.0, Dual-Band W-LAN
Trapezkorrektur±40°
Lautsprecher2x 5 Watt
BetriebssystemAndroid 9

Ein Projektor zum mobilen Einsatz

Der Name des Wanbo T6 Max ist vielleicht etwas irreführend, da der Beamer mit Abmessungen von 195 x 137 x 201 mm und 1945g doch recht kompakt gehalten ist. Schaut man sich das Design etwas genauer an, kommt man schnell zu dem Schluss, dass der Beamer hauptsächlich für den mobilen Einsatz gedacht ist.

Wanbo T6 Max Beamer 2x 5 Watt Lautsprecher

Das liegt vor allem an dem verbauten Tragegriff und zum anderen lässt sich Baumform darauf schließen. Die Front ist recht schlicht gehalten, da man dort nur die Linse und einen Lautsprecher platziert hat. Auf den Seiten findet man nichts und auf der Rückseite finden wir nur noch die Anschlüsse und einen zweiten Lautsprecher.

Wo wir gerade von Anschlüssen reden, hier hat man das Nötigste verbaut und auf große Extras wird verzichtet. Verbaut sind zwei USB-A Anschlüsse, ein HDMI Anschluss und noch einen Kopfhörer- und AV-Ausgang.

Wanbo T6 Max Beamer Anschlüsse und Tragegriff

Gute Ausstattung

Native Full-HD-Auflösung und 550 ANSI Lumen

Bei dem Projektor handelt es sich um ein Gerät, das auf LEDs als Leuchtmittel setzt. Für eine 4K Auflösung reicht der Spaß jedoch nicht. Immerhin besitzt der Beamer eine native Full-HD-Auflösung (1920 x 1080) mit 4K Decoding. So kann man auch 4k Inhalte einspielen, die aber eben nur in Full-HD wiedergegeben werden können.

Die Helligkeit wird vom Hersteller mit 550 ANSI Lumen angegeben.  So sollte der Projektor bei leicht gedimmten Räumen schon ein gutes Bild an die Wand werfen können. Das ganze Potential wird natürlich erst bei möglichst dunklem Raum erreicht. Zusätzlich gibt der Hersteller noch an, dass ihr Beamer HDR 10+ unterstützt. 

Wanbo T6 Max Beamer Technische Eigenschaften im überblick

Prozessor und Speicher

Damit der Beamer auch leisten kann was versprochen wird hat der Hersteller einen Amlogic T972 Prozessor verbaut, dieser bekommt von 2 GB DDR4 RAM Unterstützung und kann auf 16 GB eMMC Speicher zurückgreifen. Als Betriebssystem kommt Android 9 zum Einsatz.

Bedient wird der Projektor ganz normal über eine Fernbedienung, mit der man auch den elektronischen Fokus bedient. Für die Konnektivität kann der Beamer auf Dual-Band WLAN und Bluetooth 5.0 zurückgreifen. Zusätzlich wird noch mit einer AI-Spracheingabe geworben, hier bleibt die Frage offen welche Sprachen verstanden werden oder welche nicht. Würde es sich um eine Android TV Oberfläche handeln, dann könnte man auch alles auf Deutsch nutzen und sprechen. 

Die Trapezkorrektur (Keystone-Korrektur) hingegen erfolgt automatisch. Auch verpasst es der Hersteller zu erwähnen, wie viel Zoll der Projektor in der Darstellung maximal erreichen kann. 

Wanbo T6 Max Beamer Trapetzkorrektur

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Der Wanbo T6 Max macht auf dem Papier einen gar nicht mal so schlechten Eindruck. Immerhin bekommt man hier einen Projektor mit einer nativen Full-HD-Auflösung und einer ganz guten Helligkeit. Dennoch sollte man sich darauf einstellen, dass zumindest bei Tageslicht die Helligkeit schnell an ihre Grenzen kommen wird und das Bild ausbleicht, entsprechend schwach werden dann die Farben, Kontraste und vor allem die Schwarzwerte.

Ebenfalls sollte man sich bewusst machen, dass es sich hier um einen mobilen Projektor handelt und man entsprechend ein paar Kompromisse gegenüber anderen stationären Projektor eingehen muss. 

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Wanbo T6 Max ab 238€ – Mobiler Beamer ohne Kompromisse? (Full-HD, 550 ANSI Lumen, Android 9)
Gutschein erforderlich