Deals Wohnen Xiaomi Lexy JIMMY JV71

Xiaomi Lexy JIMMY JV71 Testbericht – ab 398€ Akkusauger, 130W, 18kPa

-
Technische Daten Akkusauger • 130W • 18000 Pa Saugleistung • 2500mAh Akku • 45 Minuten Laufzeit • viel Zubehör
Gearbest.com Gearbest.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Dyson und Co. bekommen schon seit längerem Konkurrenz aus China und der in Kooperation von Xiaomi und Youpin gestartete Akkusauger mit dem Namen Lexy JIMMY JV71 ist aktuell für 397,55€ auf Gearbest.com erhältlich. Der Akkusauger ist äußerst flexibel und kommt bereits mit einigem an Zubehör. Der 130W starke Sauger liefert dabei eine Saugleistung von hohen 18000 Pa (18 kPa). Die Akkulaufzeit soll dabei bis zu 20 Minuten betragen (2 Saugstufen). Der Sauger ist damit eine direkte Konkurrenz zum ebenfalls beliebten Roidmi F8 aus China.

Der Handstaubsauger ist in einem schlichten Champagner-Ton gehalten und besitzt einige rote Akzente. Der Sauger selbst bleibt damit eher unauffällig wenn man im Vergleich dazu an das futuristische Dyson-Design denkt, dass ebenfalls Geschmackssache ist. Die technischen Aspekte des Saugers brauchen sich ebenfalls nicht zu verstecken: Der Motor liefert eine Leistung von 130W wobei der verbaute bürstenlose Motor bis zu 100.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Der Sauger erreicht auf der höchsten der zwei Stufen somit eine Saugleistung von 18000 Pa (18 kPa) wodurch auch grober Schmutz und Teppiche kein Problem für den Sauger darstellen.

Bereits im Lieferumfang sind verschiedenste Aufsätze und Bürstenköpfe enthalten. Das Handteil des JIMMY JV71 lässt sich entfernen und separat nutzen und ebenfalls mit allen Bürsten und Aufsätzen verwenden. Beiliegend ist auch bereits ein flexibler Schlauch der am Handteil zusammen mit dem Rohraufsatz eine ordentliche Länge erreicht und womit man somit bspw. auch Gardinen reinigen kann. Die motorisierte, rote Rollbürste im Bodenaufsatz ist äußerst weich und flexibel (Samtborsten) und kann bei Bedarf problemlos mit Wasser, wie auch die Staubehälter, gereinigt werden. Sogar für das Handteil ist ein kleiner, motorisierter Rollbürstenaufsatz beiliegend.

Der JV71 verfügt über einen kleinen Staubbehälter am Handteil der zusätzlich mit einem austauschbaren HEPA-Filter ausgestattet ist. An der anbringbaren Bodeneinheit befindet sich zusätzlich ein zweiter Staubbehälter wodurch sich im Bodenbetrieb die Kapazität beider Staubbehälter auf 0,5l steigert. Beide Behälter können bei Bedarf abgenommen, entleert und mit Wasser gereinigt werden. Der eingebaute 2500mAh Akku schafft es auf eine Maximallaufzeit von 45 Minuten auf der niedrigsten der beiden Saugstufen bzw. 15 Minuten im Turbomodus. Sollte der Akku aufgeladen werden müssen, stellt man den JIMMY JV71 einfach auf die mitgelieferte Boden-Ladestation.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Angesichts der hohen Preise der hier erhältlichen Akkusauger (siehe Dyson), ist eine günstigere Alternative aus China höchst willkommen. Der JV71 soll bereits die dritte Generation darstellen und somit ausgereift sein. Die technischen Daten klingen für seine Preisklasse äußerst interessant und auch die Variablität weiß zu gefallen.

Features

  • Akkusauger mit 130W Motorleistung (100.000U/min)
  • 18000pa (18 kPa) Saugleistung
  • 2500mAh Akku, bis zu 45 Minuten Laufzeit (bis zu 15 Minuten Turbo)
  • 2 Saugstufen, zahlreiches Zubehör
  • Auch als Handsauger nutzbar
YouTube Review
Kommentare (4)
  • Pfefferbeisser

    25.01.2019, 11:48

    Hab ihn für 170 bei Gearbest bestellt.
    Bin sehr gespannt auf das Teil. Die Lieferzeit ist jetzt schon 3 Wochen.

  • Stefan Runhe

    26.01.2019, 11:10

    2500 mAh Akku? Reicht das denn für die angegebene Leistung / Dauer? Mein Handy hat einen größeren Akku und muss nicht mal einen mechanischen Motor antreiben.

  • Josh

    26.01.2019, 16:18

    @Stefan Runhe
    Nicht ganz richtig, das dein Handy einen größeren Akku hat. Die mAh Angabe hängt ja auch davon ab, mit welcher Spannung das ganze läuft. Handys haben soweit ich weiß Spannungen unterhalb von 4V. Ein Staubsauger mit 4V zum bewegen bringen halte ich da für sehr schwer.
    Gehe da von deutlich höherer Spannung aus, ergo größeren Akku

  • Kay

    29.01.2019, 10:50

    @Stefan:
    Hier werden mehrere Akkuzellen in Reihe geschalten um eine höhere Spannung zu erreichen. Akkusauger kommen im Schnitt auf eine Spannung zwischen 25V und 40V je nach Anzahl der Akkuzellen. Bei einer reinen Reihenschaltung im Jimmy JV71 hätte dabei jede (!) Zelle eine Kapazität von jeweils 2500mAh. Wie das jedoch genau geschalten wurde, kann ich nicht sagen da wir keine konkrete Angabe finden und den Sauger nicht außeinandernehmen wollen. 🙂 Im Smartphone wird hingegen immer nur eine Zelle mit einer Spannung von 3,7V genutzt. Ein reines vergleichen der Kapazität ist hier also nicht möglich 🙂
    VG, Kay

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Xiaomi Lexy JIMMY JV71 Testbericht – ab 398€ Akkusauger, 130W, 18kPa Zum Angebot