Anbernic RG35XXSP ab 60€ – Klappbarer Retrohandheld im Gameboy Advance SP Stil 3,5″ 640x 480, Quad-Core, 30 Emulatoren, 3300mAh Akku

- - von
Zum Angebot

Anbernic hat einen Lauf. Alle naselang kommt ein optisch neuer Handheld raus. Dieses Mal orientiert man sich am klassischen Game Boy Advance SP mit klappbaren Display. Aber nicht zu verwechseln mit einem Foldable Displays. 😅

+2
Anbernic RG35XX SP
Technische Daten 3,5" • 640 x48 • IPS • klappbar • H700 Quad-Core • 3300 mAh Akku • 30+ Emulationen
geekbuying.com Geekbuying.com 8-18 Tage Lieferzeit
ab 59,99€ Gutschein erforderlich
aliexpress.com Aliexpress.com 8-18 Tage Lieferzeit

NerdsHeaven.de ist Teil des Amazon Partnerprogramm und eBay Partner Network. Wir verdienen Provision für qualifizierte Käufe über Links auf unserer Seite, ohne Mehrkosten für euch. Das hat keinerlei Auswirkung auf unsere Bewertungen.

Technische Daten des Anbernic RG35XX SP

 Anbernic RG35XX SP
Display3,5″ 640 x 480p, IPS, voll laminiert
ProzessorH700 Quad-Core 1,5GHz
GrafikchipMali G31 MP2
RAM1 GB LPDDR4X
Interner Speicher64 GB+ MicroSD Karte (je nach Shop)
Akku3300 mAh Akku, 8h Laufzeit
KonnektivitätBluetooth 4.2 (für Controller), Dual-Band 5GHz WLAN
AnschlüsseUSB-Typ-C, Mini HDMI Ausgang, 3,5mm Klinke
FeaturesKlappbares Display, Hall-Magnete, Auto Standby beim Schließen, WLAN Multiplayer, Vibration, Videoausgang
Unterstütze Systeme30+ Systeme, alle gängigen 8/16/64 Bit Generationen, N64, Dreamcast, PSX & PSP
Maße / Gewicht8,9 x 8,5 x 2,7 cm
BetriebssystemLinux
Preis UVP64,99 $

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Optik

Das kenne ich doch irgendwo her? War da nicht anno 2003 mal was? Richtig im Jahre 2003 veröffentlichte Nintendo den Nachfolger des GameBoy Advance in einem klappbaren Format. Extrem Hosentaschentauglich und jederzeit einsatzbereit. Damals gab es sogar eine coole Version mit Tribals drauf. Viele von euch werden den sicherlich noch kennen. Und eben genau diesen Formfaktor mit einklappbaren oder klappbaren Display hat sich Anbernic zum Vorbild genommen.

Anbernic RG35XX SP Farbauswahl Gehäuse

Natürlich mit wesentlich leistungsstärkerer Hardware und einem ebenso wesentlich besseren Display. Optisch aber bleibt man dem Original ziemlich treu. Zudem gibt es unterschiedlichste Farbgebungen, die im klassischen Retro grau, Silber, ebenso transparenten Blau oder schwarz daherkommen. 

 

Display

Das Display ist wie bei den gängigsten Anbernics der 35xx Serie mit 3,5 Zoll und einer 640 x 480 Pixel Auflösung ausgestattet. Hier kommt wieder ein voll laminiertes IPS Display zum Einsatz, das schon in den anderen Handhelds überzeugen konnte. Nach wie vor ist es auch klappbar geblieben (auch in unterschiedlichen Winkeln) und wurde mit Aluminiumschienen und Hall-Magneten auf ein neues Level gebracht. Die zusätzlichen Magneten sorgen beim Schließen für den Standby-Modus, beim Öffnen läuft das System wieder an.

Anbernic RG35XX SP klappbares Display

Prozessor

Hier kommt erneut ein altbekannter Prozessor zum Einsatz: Allwinner H700 Quad-Core 1,5 GHz Prozessor. Dieser Prozessor stammt aus dem Jahre 2021, ist entsprechend schon eher alt und auch nicht wahnsinnig schnell.

Für die gängigen Emulationen genügt die Leistung aber auch um N64, Playstation 1 und teils auch für leichte PSP Titel emulieren. Hierfür stehen aber auch nur 1 GB LPDDR4X RAM zur Seite und 64 GB interner Speicher, der aber leicht per MicroSD Karte erweitert werden kann. Die meisten Verkäufer legen eh eine weitere 64/128 GB Karte mit bei, die Unmengen an Spielen beinhaltet.

Anbernic RG35XX SP Allwinner H700 Prozessor

Unterstützte Systeme

Original Spiele Cartridges der Gameboy Ära kann man hier leider nicht in das Gehäuse stecken. Sämtliche Systeme werden nur emuliert, also es wird versucht per Software und Hardware Power die entsprechenden Konsolen zu simulieren. Insgesamt werden wieder über 30Plattformen jeglicher Art unterstützt. Das Linux System kann da auch auf Klassiker wie Atari zurückgreifen, ob hier aber entsprechende Spiele beiliegen können wir so pauschal nicht beantworten. Von NES zu SNES, GameBoy/Color/Advance, MasterSystem, MegaDrive, NeoGeo, Capcom Play System 1/2/3, Arcade Emulation, bis hin zu Playstation 1, N64 und PSP ist so ziemlich alles bei. 

Anbernic RG35XX SP Unterstütze Systeme

In den meisten Fällen liegt bereits eine MicroSD Karte mit Spielen bei, hierbei sollte man aber wissen das die überwiegende Anzahl der Spiele nur in Englisch, teils sogar nur in Japanisch gespielt werden können. Ein paar Spiele liegen aber auch in europäischen Versionen mit deutschen Texten vor. Wem das nicht schmeckt, kann aber jederzeit die MicroSD Karte in den PC stecken und ungeliebte Spiele oder Versionen löschen oder austauschen. 

Anschlüsse & Konnektivität

Die Anschlüsse halten sich hier wie gewohnt zurück: der USB-Typ-C Port wird zum Beladen verwendet oder als OTG Schnittstelle für einen externen Controller. Diese könne aber auch per Bluetooth 4.2 kabellos eingebunden werden.

Anbernic RG35XX SP Anschlüsse

Erfreulicherweise liegt auch ein HD Ausgang in Form von mini HDMI vor um an einem großen Display oder TV spielen zu können. Durch das integrierte 2,4 & 5 GHz WLAN könne auch Multiplayerpartien gezockt werden. 

Anbernic RG35XX SP WLAN Multiplayer Anbernic RG35XX SP Videoausgabe & Bluetooth

Akku

Hier bleibt man bei den gleichen oder ähnlichen Dimensionen wie in der 35XX Serie üblich. Die 3300 mAh Kapazität sollen für bis zu 8 Stunden Spielspaß sorgen. Je nach Emulation und benötigter Systemleistung kann sie kürzer, aber auch länger ausfallen. Beladen wird per USB-Typ-C Port mit 5v/1,5 A.

Fazit/Einschätzung Anbernic RG5XX SP kaufen?

Der Formaktor ist nach über 20 Jahren immer noch genial. Dank neuer Hardware und vor allem einem wesentlich besserem Display kann man so alte Retro Klassiker der 8 und 16 Bit Ära wieder aufleben lassen. Modernere Ableger wie N64, Playstation 1 oder zum Teil auch Playstation Portable werden ebenfalls unterstützt. Die Displayauflösung ist optimal für die genannten Generationen, oft fällt die eigentliche Auflösung ja noch geringer aus. 

Durchweg kann man hier direkt wieder zuschlagen, sofern man noch keinen Retro Handheld besitzt. Aufgrund der Vielzahl der Geräte wird es seitens Anbernic aber nun extrem unübersichtlich und die Hardwarebasis ist oft dieselbe. Unterschiede liegen oft nur im Formfaktor. Preislich kann man hier aber gerade als Import mit etwas über 60€ kaum meckern. Die Systeme laufen gut und lassen sogar Custom Firmwares laufen, die teils etwas mehr Performance aus einigen Emulationen holen können.

Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Anbernic RG35XXSP ab 60€ – Klappbarer Retrohandheld im Gameboy Advance SP Stil (3,5″ 640x 480, Quad-Core, 30 Emulatoren, 3300mAh Akku)
Gutschein erforderlich