Kugoo Kirin G3 ab 897€ – viel zu viel Power für Deutschland! 1200 Watt Motor, bis zu 50 km/h, bis zu 60 km Reichweite

- - von
Zum Angebot

Der Kugoo Kirin G3 ist ein genialer E-Scooter, den man dank 50 km/h Maximalgeschwindigkeit wohl nie offiziell in Deutschland fahren dürfen wird.

+2
Kugoo Kirin G3 Off-Road E-Scooter

Wichtiger Hinweis vorab: Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr mit Klarna zahlen und den jeweiligen Gutschein nutzen! So bekommt man den E-Scooter gerade mal für 897,37€ auf Geekbuying.com, mit Lieferung aus einem EU-Lager.

Technische Daten 1200 Watt Motor • bis zu 50 km/h • bis zu 60 km Reichweite • 18 Ah Akku • 10,5 Zoll Reifen
geekbuying.com Geekbuying.com 3-7 Tage Lieferzeit Versand aus europa
ab 897,37€ Gutschein erforderlich

Aus dem Hause Kugoo haben wir schon den ein oder anderen E-Scooter euch vorgestellt. Kugoos neuster E-Scooter hat es faustdick hinter den Ohren und wird so definitiv nie nach Deutschland kommen. Bei dem Kugoo Kirin G3 handelt es sich um einen Offroad Scooter mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 50 km/h. Bestellen lässt sich der Offroader für einen Preis ab 897,37€ auf Geekbuying.com

Kugoo Kirin G3 Off-Road E-Scooter

 Kugo Kirin G3
Leistung/Motor1200 Watt
max. Geschwindigkeitbis zu 50 km/h
max. Reichweitebis zu 60 km
Akku18 Ah
max. Traglast120 Kg
Maße120 x 66 x 129 cm (aufgeklappt) 120 x 55 66 (zusammengeklappt)

Ein etwas anderes Design

Eins ist klar: der Kugoo Kirin G3 fällt nicht nur durch seine Farbgebung auf, wo Schwarz zwar dominiert aber immer wieder durch ein knalliges Orange unterbrochen wird. Auch der Aufbau des E-Scooters ist anders als man es gewohnt ist. Hier verbindet der Hersteller die Radaufhängung mit der Federung, was dem Scooter allgemein ein anderes Aussehen verleiht. Die Reifen haben mit 10.5 Zoll auch die richtige Größe, sodass man nicht sofort Angst haben muss an einem kleinen Stöckchen zu scheitern. 

Auf dem Lenkrad nimmt das Display einen Großteil des Platzes ein. Alles in allem will man am Liebsten direkt ins Gelände, wenn man sich den Scooter ansieht. Auch bei schlechterem Wetter muss man sich keine Sorgen machen, denn der E-Scooter besitzt eine IP54 Zertifizierung. Zusätzlich hat man an dem Kugoo Kirin G3 gleich 7 verschiedene Lichter verbaut.

Kugoo Kirin G3 Off-Road E-Scooter

Ein Kraftpaket auf zwei Rändern

Damit der Scooter auch den schweren Anforderungen im Gelände auch gewachsen ist, verbaut der Hersteller hier einen 1200 Watt starken Motor. Dieser schafft es den Scooter auf eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h zu beschleunigen. Aber nicht nur hohe Geschwindigkeiten sind mit dem Roller zu erreichen, auch lassen sich Berge mit einer Steigung von bis zu 30° bewältigen und die maximale Tragkraft wird vom Hersteller mit 120 kg angegeben.

Auch wenn es um den Akku geht verfolgt man wohl die Devise: nicht kleckern, sondern klotzen. Der Akku hat eine Kapazität von 18 Ah womit der E-Scooter mit einer vollen Ladung auf eine Reichweite von bis zu 60 km kommen soll. Eine vollständige Akkufüllung soll daher auch bis zu 10 Stunden dauern.

Das alles bringt selbstverständlich auch ein gewisses Gewicht mit sich. Mit ca. 25 kg bei einer Größe von 120 x 66 x 129 cm gehört der Kugoo nicht zu den Scootern, die man mal eben die Treppe rauf und runter schleppt, weil man mal eben zum Shop an der nächsten Ecke cruisen will.

Kugoo Kirin G3 Off-Road E-Scooter

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Der Kugoo Kirin G3 ist ein wahres Kraftpaket, mit ordentlicher Geschwindigkeit, großen Reifen und einem starken Akku, eben alles was man im Gelände so braucht. Aber all die Stärken sind zumindest in Deutschland auch die Schwächen des Scooters. Mit dieser Ausstattung wird man den E-Scooter nur auf Privatgelände fahren dürfen oder allerhöchstens vielleicht noch in dem ein oder anderen Moto-Cross Park (nur eine Idee).

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Kugoo Kirin G3 ab 897€ – viel zu viel Power für Deutschland! (1200 Watt Motor, bis zu 50 km/h, bis zu 60 km Reichweite)
Gutschein erforderlich