Wanbo T4 ab 220€ – klasse Kompakt-Beamer aber wirklich ein Upgrade? 1920 x 1080 Pixel, 450 ANSI Lumen, bis zu 100″

- - von
Zum Angebot

Kompakt und fast ohne Kompromisse. So könnte man den Wanbo T4 theoretisch kurz und knapp beschreiben. Das einzige Manko ist, dass der Beamer vielleicht ein unnötiger Ableger mit nur wenigen Unterschieden zu den bereits vorhandenen Modellen des Herstellers ist.

+2
Wanbo T4 Full-HD Beamer
Technische Daten Full HD 1920 x 1080 Pixel • 450 ANSI Lumen • bis zu 100" Bildschirmdiagonale • Autofokus • automatische Keystone Korrektur
de.banggood.com De.banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus Deutschland
ab 220,37€ Gutschein erforderlich
banggood.com Banggood.com 8-18 Tage Lieferzeit Versand aus china, volksrepublik

Wanbo spendiert der T-Serie mit dem Wanbo T4 einen weiteren Vertreter. Optisch passt der Beamer zu seinen anderen Geschwistern, und auch die Ausstattung liegt, wie es der Name vermuten lässt, genau zwischen dem Wanbo T2 und dem Wanbo T6 Max und auch hier handelt es sich wieder um einen Full-HD Beamer auf Android Basis. Bestellen lässt sich der Beamer für einen Preis ab 220,37€ auf De.banggood.com

Wanbo T4 Full-HD Beamer Auflösung und Bildverbessungen

Technische Daten im Überblick

 Wanbo T4
Wanbo T6 Max 
AuflösungFull-HD, 1920 x 1080pFull-HD, 1920 x 1080p
Helligkeit450 ANSI Lumen550 ANSI Lumen
TechnikLED LCDLED LCD
Maximale Bildgröße 100 Zollk.A
Anschlüsse1 x HDMI, 1 x USB-A, 1 x 3.5 mm Klinke2x USB-A, 1x HDMI, 1x 3.5 mm Klinke, 1x AV
KonnektivitätBluetooth 5.0, W-LAN 6Bluetooth 5.0, Dual-Band W-LAN
Trapezkorrekturk.A±40°
Lautsprecher2 x 3 Watt2x 5 Watt
BetriebssystemAndroid 9Android 9

Dem Design der T-Serie treu

Die Wanbo T-Serie hat ein unverkennbares Design. Wie bei den anderen Modellen setzt man wieder auf einen Hochkant-Aufbau mit der Hauptfarbe Weiß. Durch die geteilte Front erreicht man das typische Design, das alle Beamer der T-Serie auszeichnet.

Auf der unteren Hälfte findet man den Bereich für den Lüfter. Die obere Hälfte ist in Schwarz/Hochglanz gehalten und umfasst das Objektiv. Jeweils links und rechts sind die beiden 3 Watt Lautsprecher verbaut.

Auf der Rückseite sind wie üblich die Anschlüsse angebracht worden. Bei den Anschlüssen setzt man auf das Wichtigste und verzichtet auf eine große Variation. Daher findet man nur einen USB-A Anschluss, einen HDMI Anschluss, einen 3,5 mm Klinke Anschluss und den Stromanschluss.

Wanbo T4 Full-HD Beamer Aufbau

Solide Grundausstattung

Der Wanbo T4 ist ein Full-HD Beamer mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Nach eigenen Angaben ist der Wanbo T4 in der Lage 4K Material zu decoden und auf Full HD runterzurechnen und wiederzugeben.

Bis zu 450 ANSI Lumen

Wanbo setzt auf ein LED LCD Leuchtmittel, was laut Herstellerangaben für eine Helligkeit von 450 ANSI Lumen ausreichen soll. Mit der Helligkeit kann man zwar nicht erwarten, bei Tageslicht problemlos über den Beamer seine Inhalte konsumieren zu können, aber in einem abgedunkelten Raum dürfte es keine Probleme geben.

„HDR“-Support

Wanbo selbst gibt zwar an, dass der Beamer auch HDR10 unterstützt, was jedoch bei der Helligkeit mehr Marketing als ein wirkliches Feature sein dürfte.

Wanbo T4 Full-HD Beamer Auto-Kexstone Korrektur

Bis 100 Zoll Bilddiagonale

Mit dem richtigen Abstand ist der Beamer dazu in der Lage eine maximale Bildschirmdiagonale von bis zu 100 Zoll (ca. 254 cm) zu erreichen. Des Weiteren verfügt der Projektor noch über eine automatische Keystone Korrektur und einen AI Autofokus.

Wanbo T4 Full-HD Beamer Hardware und Betriebssystem

Verbindungsmöglichkeiten

Neben der Verbindung mit Kabeln über die Anschlüsse hat man alternativ die Möglichkeit auch kabellos eine Verbindung mit dem Beamer herzustellen. Das erfolgt über Bluetooth 5.0 und WLAN 6 über Mira Cast oder ähnliche Alternativen.

Um das alles zu stemmen, verbaut Wanbo einen MTK 9269 Prozessor mit 1 GB DDR 4 RAM und 16 GB Arbeitsspeicher für das Android 9 Betriebssystem und unterstützt somit auch Streamingdienste wie Netflix, Disney+ und viele mehr.    

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Wanbo liefert hier mit dem T4 einen Mittelweg zwischen dem Wanbo T6 und dem Wanbo T2. In der Theorie kann die Ausstattung überzeugen und dürfte in der richtigen Umgebung für einige gute Stunden Unterhaltung sorgen. Das größte Problem hat am Ende wieder der Kunde, der vor der Qual der Wahl steht, für welchen Beamer man sich am Ende des Tages entscheiden soll, da sich alle Modelle bis auf die Helligkeit doch recht ähnlich sind.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Stryke

Hi, Ich bin der Ben! Bei mir war schon recht früh klar das ich ein Nerd werde, denn mein Mittagsschlaf ging immer bis 13:37 Uhr. Neben Gaming und Technik habe ich noch eine riesige Schwäche für Anime und Manga. Angefangen hat alles bei mir mit einem alten 286er der die Spiele nur mittels DOS starten wollte (Ja ich bin nicht ganz taufrisch) und hat sich von da an durch mein ganzes Leben gezogen.

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Wanbo T4 ab 220€ – klasse Kompakt-Beamer aber wirklich ein Upgrade? (1920 x 1080 Pixel, 450 ANSI Lumen, bis zu 100″)
Gutschein erforderlich