+38

Xiaomi AMAZFIT Sports Testbericht – ab

101€

(Smartwatch, Pulsmesser, IP67, GPS)

Xiaomi AMAZFIT Sports Testbericht – ab

101€

(Smartwatch, Pulsmesser, IP67, GPS)

1,34 Zoll • 320x300 • 512 MB RAM • 4 GB Speicher • IP67 Staub & Wasserdicht • GPS Tracking • Pulsmesser • 280 mAh Akku

GeekBuying.com
Geekbuying.com
100,56€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart (HK)EU Priority Line
Tomtop.com
Tomtop.com
112,70€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via aufpreispflichtiger Versandart Duty-Free-Shipping
Gearbest.com
Gearbest.com
133,74€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zum Shop
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Express, Europe Railway Registered
* Preise von 20.06.2018 - 00:43 Uhr zzgl. Versand. Beachte das beim Import aus dem EU-Ausland die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig wird und etwaige Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen können. (Weitere Informationen)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Was andere können, kann Xiaomi natürlich auch. Mit ihrer ersten eigenen Smartwatch wollen die Chinesen auch was vom Kuchen abbekommen. Die Xiaomi Huami AMAZFIT Pace ist staub- & wasserdicht nach IP67 zertifiziert, besitzt ein ausreichend großes 1,34 Zoll Display mit 320×200 Pixel Auflösung und besitzt natürlich auch einen Pulsmesser. Aktuell bekommst du sie mit Gutschein ab 100,56€ auf Geekbuying.com als Import im Angebot.

Update:

Die “alte” Version der Amazfit Smartwatch ist nicht mehr erhältlich und wurde durch die technisch identische Xiaomi Huami AMAZFIT Sports abgelöst.

Original Xiaomi AMAZFIT Bluetooth 4.0 Sports Smart WatchOriginal Xiaomi AMAZFIT Bluetooth 4.0 Sports Smart WatchOriginal Xiaomi AMAZFIT Bluetooth 4.0 Sports Smart Watch

Über kurz oder lang musste es ja kommen. Wie in vielen Bereichen deckt nun Xiaomi mit einer eigenen Smartwatch wieder ein Stück mehr vom Markt ab. Die Xiaomi AMAZFIT setzt auf ein recht kleines 1,34 Zoll Display mit 320×200 Pixel Auflösung. Das Uhrengehäuse ist hier aus Keramik gefertigt und nicht aus Metall oder Kunststoff wie sonst so üblich. Das Armband besteht dafür wie gewohnt aus Silikon. Die gesamte Smartwatch ist nach IP67 staub- & wasserdicht. Die Kopplung und Synchronisierung erfolgt wie üblich via Bluetooth 4.0. Dadurch werden die bekannten Push-Nachrichten auch wieder möglich z.B. WhatsApp, Facebook, Anruferinnerung, Nachrichten etc. Im Allgemeinen kann man in der Amazfit Watch App jeder installierten Anwendung auf dem Smartphone die Berechtigung erteilen Push Nachrichten an sie Amazfit Pace Uhr zu senden. Selbst die auf dem Smartphone wiedergegebene Musik lässt sich direkt auf der Uhr bedienen. Der interne Speicher kann auch genutzt werden um unabhängig vom Telefon, Musik über einen gekoppelten Lautsprecher oder ein Headset abzuspielen.
Auf der Uhr selbst stehen 4 GB Speicherplatz zur Verfügung. Mit dem integrierten GPS Tracker lassen sich detaillierte Informationen zur zurückgelegten Strecke, Haltung, Geschwindigkeit und ähnliches ermitteln. Nebenbei ermittelt der implementierte Pulsmesser den Herzschlag während der Belastungs- oder der Ruhephase. Es gibt unterschiedliche Sport Profile die man auswählen kann, darunter fallen aber allgemeinen eher Lauf oder Rad Sportarten. Für reine Kraftsportler gibt es keine Option, zumindest den Herzschlag kann man auch durchgehend messen lassen.
Der 280 mAh große Akku reicht je nach Nutzung locker über 5-7 Tage, mit aktiven GPS erreicht man einer ebenso aktiven Nutzung erreicht man ca. 32 Stunden.

  • Auf Amazon ist die Import Uhr natürlich nicht zu finden. (Stand 08.11.2016)

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Aktuell lassen sich leider auch noch keine Rezensionen oder Käufermeinungen finden, zumindest auf Youtube kann man sich verschiedenste Videos zu der interessante Smartwatch anschauen. Eine lokalisierte Übersetzung ist mit einer übersetzten App möglich.

Mittlerweile ist der Preis ordentlich gesunken und  auch wir haben einen  Blick auf die Xiaomi Amazfit Huami /Pace Sportuhr geworfen. Bei der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern, die Uhr ist bequrm zu tragen und sieht auch schick aus. Das trans-reflektive Display lässt sich jederzeit gut ablesen, egal ob im Dunklen oder bei direkter Sonneneinstrahlung.
Die Bedienung der Uhr ist simpel und auch einfach gehalten. Das Android Wear Betriebssystem ist stark angepasst worden und lässt keine  Änderungen oder allzu viele Optionen vornehmen. Man beschränkt sich hier auf eine einfache Bedienung und nur die wichtige Funktionen für den Alltag/Sport. Der seitlich liegende Bedienknopf ist allerdings etwas unpassend verbaut worden. Fast direkt  am Handgelenk sitzend, ist etwas schwer/unbequem zu erreichen. Wiederum kann man auch ganz bequem alles über den Touchscreen regeln. Der Knopf selbst hat keine größere Funktion.
Das System ist flott und logisch aufgebaut. Die Pushnachrichten können auch nur im Watchface Menü der aktivierten Uhr gelesen werden. Sämtliche Nachrichten wurden ohne Beanstandung angezeigt und waren ebenso bequem lesbar. Zum beantworten muss man aber auf das Smartphone zurückgreifen.
Mit einem Wisch von unten nach oben gelangt man schnell in diesen Bereich. Ein wischen von oben nach unten bringt einem zu den Einstellungen. 
Für Läufer oder Radfahrer ist die Uhr perfekt geeignet, das GPS funktioniert wunderbar, benötigt aber gerne 1 Minute um ein Signal zu empfangen. Auch lassen sich vorgefertigte Routen nutzen.
Für Kraftsportler gibt es leider keine nutzbaren Profile und die Pulsmessung am Handgelenk ist eher suboptimal und von den Messergebnissen auch nur als Richtwert zu betrachten. Durchweg kann man die Ergebnisse aber gebrauchen um einen groben Überblick der Aktivitäten zu erhalten. Der Schrittzähler funktioniert auch ohne Probleme.
Sämtliche getrackte Daten kann man direkt auf der Uhr ablesen, jede einzelne Aktivität wird gespeichert. Für mehr Übersicht sollte man aber auf die App zurückgreifen. Alle gelaufenen Strecken inklusive GPS Daten/Karten sind ersichtlich. 
Die Musik Wiedergabe über den internen Speicher klappt ohne Probleme, ebenso wie das koppeln unterschiedlichster Wiedergabegeräte. Die Remote Musik Steuerung zum Handy funktioniert ebenso tadellos. 

Nicht nur für Sportler ist die Xiaomi Huami Pace Sportuhr einen Blick wert. Alle die eine zuverlässige Smartwatch mit langer Akkulaufzeit suchen, sind hier gut aufgehoben. Der Pulsmesser müsste allerdings noch etwas genauer arbeiten, dies ist aber etwas schwer am Handgelenk umsetzbar. Anderern seits variieren die Messungen am Handgelenk je nach Sportart und Belastung. Mit einer dauerhaften, gleichbleibenden Position klappt es gut, wer Gewichte stemmt und die Position dadurch öfters verändert bekommt nur selten einen durchgehenden Wert. Kraftsportler sind hier im Nachteil, gerade weil es eben auch kein Sport Profil zum tracken gibt.
Der einzige große Wermutstropfen bleibt das offizielle englische Betriebssystem.

Features

  • Smartwatch
  • 1,34″, 320×300
  • 512 MB RAM, 4 GB Speicher
  • IP67 Staub & Wasserdicht
  • GPS Tracking
  • Pulsmesser
  • 280 mAh Akku
  • ab Android 4.4 oder höher, iOS 8.0

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

12 Kommentare
  1. Tobias9401
    Tobias9401 sagte:

    Habt ihr demnächst vor diese Smartwatch in einem Video vorzustellen oder kennt ihr jemanden der bereits ein Video dazu gemacht hat?
    Die habe ich schon lange in meiner Kaufenliste, aber bin noch nicht hundertprozentig überzeugt.

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    Scheinbar gibt es nur englische Reviews. Leider kenne ich auch niemanden der die Uhr schon getestet hat. Optisch macht die Uhr schon was her, von der Software scheint sie auch besser zu sein als die herkömmlichen Modelle um die 50€. Technisch gesehen steckt aber scheinbar eine ähnliche Hardware in der Uhr.
    Ein Review ist von unserer Seite her noch nicht geplant. Aber man soll ja nie, nie sagen 🙂
    Grüße Ronny

  3. Jonas
    Jonas sagte:

    Hey, ich habe die Uhr und bin sehr zufrieden! Die Akkulaufzeit ist echt Top und auch das GPS wird super erfasst. Nur die Pulsmessung ist nicht so toll, aber das ist ja bei allen Uhren mit optischen Herzfrequenzsensor so.

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    Sehr schön, danke Jonas. Dann bin ich ja mal gespannt wenn unsere Uhr da ist.
    Wie ist denn die Akkulaufzeit so? Das ist ja meist das Problem bei den Smartwatches..

  5. DerBauer
    DerBauer sagte:

    Hey Ronny wann hast du sie denn bestellt bzw wann können wir mit einem Review rechen 🙂

  6. Kay
    Kay sagte:

    Hey DerBauer,
    die Uhr wurde am 18.09 gerade erst verschickt. Es wird also vermutlich leider noch so 3 Wochen dauern bis wir sie testen können
    VG, Kay

  7. DerBauer
    DerBauer sagte:

    Danke für die schnelle Antwort freue mich schon aufs Review. Schönen Tag noch

  8. Jonas
    Jonas sagte:

    Hey, Ronny die Uhr hält bei mir trotz GPS und durchgehender Herzfrequenzmessung um die 3 Tage. Ich vergleich zu einer Gear S2 von Samsung sind die Laufzeiten bedeutend länger. Das sollte an dem Display liegen (transflektiv), welches besonders tagsüber echt sparsam ist. Was man halt bedenken muss ist, man kauft eine reine Sportwatch (genau das was ich wollte) und keine wirklich Smartwatch.

  9. TasMania
    TasMania sagte:

    Die Uhr hat meine Polar M400 ersetzt. Die Gps Ortung ist wesentlich besser als bei Polar und weiterhin ist die pulsmessung sehr präzise vielleicht 5-8 Pulsschläge mehr oder weniger als mit dem Pulsband von Polar. Über die Strava app lässt sich alles perfekt auswerten inkl Höhenmeter.

  10. Ken
    Ken sagte:

    Hab mir den kleinen Bruder die Amazfit Bip geholt, auch total zu empfehlen. Bei Aktivitäten mit GPS brauch er zwar ein bisschen vom Akku, aber wie ich schon gesehen hab, die 45 Tage Standby sollen wohl kein Märchen sein, also ohne GPS Aktivitäten.

    Kann halt nur keine Musik abspielen wie die Pace.

  11. Alberto
    Alberto sagte:

    Der Gutschein war sehr begrenzt. Um 11:10 konnte man nicht mehr den nutzen. Danke trotzdem!

  12. Ronny
    Ronny sagte:

    @Alberto versuch es morgen nochmal, der soll wohl täglich (momentan zumindest) funktionieren. Wenn dem so ich pushe ich den Beitrag auch erneut.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.