+56

Banggood – Erfahrungen & Infos zum Zoll mit dem China-Shop

Das sich das direkte Bestellen aus China auch weiterhin wachsender Beliebtheit erfreut, möchten wir euch an dieser Stelle mit Banggood.com einen weiteren der großen China Shops vorstellen. Banggood bietet einen übersichtlichen Aufbau des Online Shops der an andere, bekannte Onlineshop erinnert. Der Shop punktet dabei mit einem Europa-Warenlager in Großbritannien wodurch zollfreie Bestellungen nach Deutschland möglich sind. Der China Shop spezialisiert sich besonders auf Tablets, Smartphones und jegliche Elektronik (Modellbau, Quadcopter, Gadgets, uvm.) und bietet eine mehr als große Auswahl. Dennoch finden sich auch Kategorien wie Mode, Zubehörartikel als auch Schmuck im chinesischen Onlineshop Banggood.

banggood-logo

Banggood bietet eine recht brauchbare, deutsche Sprachauswahl an. Eine Auswahlmöglichkeit von Euro-Preisen rundet das Shoppingvergnügen für deutsche Interessenten dabei zunächst ab. Sollte es dennoch zu kuriosen Übersetzungen kommen (bspw. “Heißer Verkauf”), dann empfehlen wir die Nutzung der Seite in englischer Sprache. Die direkte Internetadresse von Banggood lautet http://www.banggood.com/. Banggood versucht Aspekte bezüglich der Verbraucherhinweise offen zu kommunizieren. So finden sich sowohl Hinweise zum Datenschutz als auch Allgemeine Geschäftsbedingungen auf Banggood.com, auch wenn diese leider nur in englischer Sprache vorliegen und so nicht für jeden Interessenten verständlich sein dürften. Aber auch hier sei das Vorhandensein der Hinweise lobend erwähnt, da die chinesischen Onlineshops sich nicht an Richtlinien für deutsche Onlineshops halten müssen. 

BangGood-Startseite - Stand 26.04.2016

BangGood-Startseite – Stand 26.04.2016

 

Unsere 6 beliebtesten Deals von Banggood.com

Unsere Erfahrungen mit Banggood

Auch wenn das Design von Banggood recht eigentständig erscheint, wirken vor allem Logoaufbau und Farbwahl sehr anlehnend an Amazon was sicherlich kein Zufall sein dürfte. Dennoch ist ein Vergleich mit Amazon.de eher Fehl am Platze, da es sich bei Banggood um einen Exporteur der angebotenen Waren handelt und nicht wie bei Amazon um einen Marktplatz für verschiedenste Händler. Dennoch fällt besonders die Produktauswahl bei Banggood sehr üppig und umfangreich aus. Positiver Weise verzichtet Banggood auf jegliches Angebot von Plagiaten. Natürlich finden sich Produkte bekannter chinesischer Hersteller, die mitunter auch recht deutlich an Optik und Design von Produkten bekannter Marken angelehnt sind, auch wenn diese unter eigenständigen Namen vertrieben werden. Doch auch das kann sicherlich nicht Banggood vorgehalten werden. Diese Produkte stellen glücklicherweise auch nicht die Mehrheit der Produktauswahl auf Banggood dar.

beispielhafte Banggood-Produktbewertungen

beispielhafte Banggood-Produktbewertungen

Auch wenn wir mit 5 Bestellungen aktuell noch nicht zu den Vielbestellern auf Banggood.com zählen, können wir euch dennoch einen kleinen Einblick über die Abläufe bei Banggood liefern. Im Vergleich gefällt uns die Suche auf Banggood.com etwas besser als auf Gearbest.com, da diese durch Schrift und Gestaltung gefült etwas übersichtlicher ausfällt. Die Suche lässt sich auch bei Banggood anhand von weiteren Filtern, Kategoriebegrenzungen und Anpassungen an Sortierung und Anzahl der Produktauflistungen recht speziell anpassen und eingrenzen. Deutlich besser schneidet ebenfalls das Bewertungssystem der Kundenrezensionen von Banggood im Vergleich zu beispielsweise Gearbest.com ab. Die Rezensionen fallen zwar überwiegend positiv aus, dennoch lassen sich auch kritische Stimmen zwischen den Rezensenten finden, was einen recht objektiven Eindruck vermittelt. Somit scheint keinerlei Filterung der Kundenrezensionen stattzufinden, da sich sogar 1-Sterne Bewertungen finden lassen.

Einer der weiteren Vorteile ist die Einbeziehung von Flash Sale oder Promotion Preisen in die Produktübersicht, sodass man nicht erst in die Einzelansicht eines Produkts wechseln muss, um den tatsächlichen Preis herauszufinden. Da Banggood auch mit einem EU-Warenlager als auch einem US-Warenlager punkten kann, gibt es mitunter bis zu 3 verschiedene Preise pro Produkt, je nach Artikelstandort. Immerhin werden diese Preise mit einer Preisspanne in der Produktübersicht angekündigt. Auch wenn die Transparenz besser ist als bei anderen, chinesischen Shops sei auch hier wieder zu bemängeln, dass nicht ausreichend auf anfallende Einfuhrumsatzsteuer und Zollkosten bei Versand von China nach Deutschland hingewiesen wird. Somit ist der für den Käufer endgültige Preis undurchsichtig, da ab einem Warenwert von über 22€ die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% anfällt und ab einem Warenwert von über 150€ noch zusätzliche Zollabgaben anfallen können. Sollte man daher aus verschiedenen Warenlagern bei Banggood bestellen, wird es auch hier schnell unübersichtlich mit welchen abschließend anfallenden Kosten durch den Zoll zu rechnen ist.

  • Hinweis: Mittlerweile haben wir unsere Testbestellungen abgeschlossen und Feedback von Banggood selbst. Sofern man die aufpreispflichtige Versandart “Priority Direct Mail” auswählt, wird sich vorab um die Verzollung gekümmert. Somit muss man selbst nicht mehr Einfuhrumsatzsteuer + eventuelle Zollkosten zahlen.

Dennoch bleibt die eigentliche Abwicklung von Bestellungen und der Bezahlung gut gelöst. Je nach Warenlager und Versandart sollte man zwischen 7 und 30 Tagen pro Lieferung für den Versand einplanen. Da die Bearbeitungszeit bis zum Versand noch draufgerechnet wird, sollte man auch hier noch einmal bis zu 7 Tage einplanen, die besonders in der Weihnachtszeit durchaus erreicht werden können, bevor es zu dem Versand der eigentlichen Bestellung kommt. Hier besteht auch bei Banggood Verbesserungspotential.

Sollten doch einmal Probleme oder Fragen aufkommen, steht einem auch bei Banggood.com ein Ticketsystem zur Verfügung. Aus Erfahrung können wir sagen, dass diese Tickets recht zeitnah und kompetent beantwortet werden, auch wenn eine Kommunikation auf Englisch anzuraten ist. Mitunter kam es auch zu etwas Wartezeit bis wir eine Antwort auf ein eingereichtes Ticket erhielten. Dennoch kann man im Schnitt innerhalb von 24 Stunden mit einer Antwort auf ein Ticket rechnen.

Besonderheiten von Banggood

Vorteile Nachteile

 große Auswahl an Elektronik

 günstige Preise

schneller Versand aus EU-Warenlager möglich

 bereits verzollt bei Lieferung aus EU-Warenlager

kostenloser Versand

PayPal Käuferschutz

übersichtlicher Onlineshop

 realistische Kundenrezensionen

Aufpreispflichtiger Expressversand via DHL / UPS möglich

moderate, deutsche Übersetzung

 lange Lieferzeiten (im Schnitt 15 bis 30 Tage) bei regulärer Versandart

 moderate Express-Versandaufschläge

im Ernstfall ist ein Geräteaustausch aufgrund des Rückversands teuer

Versandoptionen durch Banggood

Banggood bietet eine überschaubare Auswahl an Versandoptionen, punktet jedoch mit einer recht fairen Preisgestaltung beim Versand. So bietet Banggood immer einene kostenlosen Versand an und auch das schnellere Expedited Shipping fällt mit wenigen Euros moderat aus. Der Expressversand kann dabei je nach Produkt bis zu 20€ kosten. Der Expressversand variiert dabei zwischen UPS, DHL und EMS Express Mail Shipping und ist nicht frei wählbar. Eine explizite Lieferung über die niederländische Post ist nicht wählbar. Bei Lieferungen aus dem EU-Warenlager erhaltet ihr die Lieferung bei kostenlosen Versand innerhalb von 7 bis 10 Tagen nach Deutschland geliefert. Hierbei braucht ihr euch um Einfuhrumsatzsteuer und Zollkosten keinerlei sorgen machen, da der Versand innerhalb der Europäischen Union erfolgt. Solltet ihr hingegen aus China bestellen, müsst ihr ab einem Warenwert (Produktpreis + Versandkosten) von über 22€ die 19% Einfuhrumsatzsteuer einplanen. Ab einem Warenwert von über 150€ können je nach Produkt nochmals zusätzliche Zollkosten anfallen.  Weiterhin kann es zu längeren Lieferzeiten bei Verzögerungen in der Bestellbearbeitung kommen, bevor die Ware überhaupt zum Versand rausgeht. Dabei können in Ausnahmefällen einmal bis zu 7 Tagen vergehen, bevor die Ware überhaupt an den Logistikpartner übergeben wird. Glücklicherweise stellt das jedoch nicht die Regel dar und ist tritt nur in Ausnahmefällen beispielsweise mitunter zum Weihnachtsgeschäft auf.

Paketverluste oder Beschädigungen traten bei uns bisher nicht auf. Unsere gelieferten Waren waren bisher immer ausreichend sicher in Luftpolsterfolie verpackt. Banggood wirbt jedoch mit umfangreichen Garantieversprechen. So wirbt Banggood beispielsweise mit problemloser (Teil-)Rückerstattung (3-tägige Produktgarantie) bei Verlust der Lieferung auf dem Versandweg oder bei vorhandenen Beschädigungen / Defekten bei Annahme des Produkts innerhalb der ersten 3 Tage nach Erhalt durch den Logistikpartner.

Banggood.com Versandoptionen

Banggood.com Versandoptionen

Garantie bei Banggood

Neben der bereits genannten 3-tägigen Produktgarantie wirbt Banggood weiterhin mit genereller Produktgarantie über unterschiedliche Laufzeiten je nach Produkt. Hierbei soll bei jedem Produkt eine individuelle Garantielaufzeit gewährleistet sein. Die genaue Laufzeit muss dabei vor dem Kauf bei Banggood erfragt werden. Weiterhin wirbt Banggood mit einem Preisschutz. Sollte der Preis innerhalb von 72 Stunden nach dem Kauf auf Banggood.com sinken, dann erstattet euch der Shop die Differenz zurück. Weiterhin kann ein Produkt innerhalb von 3 Tagen ohne Angabe von Gründen an Banggood zurückgesandt werden. Dabei muss sich das Produkt aber in einem Neuzustand befinden. Ob Verpackungen dabei bereits geöffnet sein dürfen, ist uns nicht bekannt. Banggoods Bestpreis Garantie soll einem den günstigsten Preis im Onlinehandel ermöglichen. Sollte man ein Produkt bei einem anderen Onlineshop günstiger entdecken, so soll in den meisten Fällen der Preis von Banggood nach vorherigen Kontakt angepasst und unterboten werden.

 

Bezahloptionen / Bezahlung auf Banggood

Banggood bietet auch für deutsche Käufer recht geläufige Bezahloptionen an. So finden sich in der Liste der akzeptierten Zahlungsmittel neben Paypal und der Zahlung via Kreditkarte auch Giropay als auch Sofortüberweisung.

banggood-bezahloptionen

Wir nutzen zur Zahlung auf Banggood unser PayPal-Konto und konnten damit bisher keinerlei Probleme feststellen. Im Ernstfall hätte man zusätzlich noch den Paypal-Käuferschutz welcher einem auch noch ein wenig Sicherheit bietet.

Zoll / Import von Ware nach Deutschland

Bei Bestellungen außerhalb der Europäischen Union fällt ab einem Warenwert (inkl. Versandkosten) von 22€ die Nachzahlung der Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von aktuell 19% an. Da Banggood die Pakete korrekt beschriftet und ordnungsgemäß deklariert, könnt ihr diese Nachzahlung bequem beim Postboten bei der Annahme eures Pakets bezahlen (sofern es über die DHL geliefert wird). Ab einem Warenwert von 150€ (inkl. der Versandkosten) kann zusätzlich zu der Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% noch eine weitere Zollabgabe fällig werden. Um vorab die Kosten korrekt ermitteln zu können, empfehlen wir euch die Nutzung eines Zollrechners beispielsweise von Pandacheck.

  • Hinweis: Mittlerweile haben wir unsere Testbestellungen abgeschlossen und Feedback von Banggood selbst. Sofern man die aufpreispflichtige Versandart “Priority Direct Mail” auswählt, wird sich vorab um die Verzollung gekümmert. Somit muss man selbst nicht mehr Einfuhrumsatzsteuer + eventuelle Zollkosten zahlen.

Bei Versand aus dem EU-Warenlager aus Großbritannien nimmt Banggood bereits vorab die Zollabwicklung vor. Somit fallen für euch bei Bestellungen aus dem EU-Warenlager KEINE Zollabgaben bzw. Einfuhrumsatzsteuer an. Daher sind Bestellungen aus dem EU-Warenlager oftmals zu bevorzugen.

18 Kommentare
  1. troll
    troll says:

    also ich kann keinem .banggood.com empfehlen hab mir eine cam bestellt die wurde dann vom deutschen zoll
    beschlagtnahmt und zerstört weil kein einziges eu zeichen zu sehen war .naturlich hab ich gleich
    .banggood.com angeschrieben aber die stellen sich auf dum das waren 39 euro puff.
    jetzt muss ich noch eine drohne bekommen 135 euro die wird bestimmt auch puff machen.
    also mahl schnell174 euro zum fenster rausgeschmiessen also wer sein geld loswerden will
    .banggood.com

  2. Kay
    Kay says:

    Das ist natürlich richtig ärgerlich und dann kann ich auch deinen Frust verstehen. Wir hatten bisher bei unseren Bestellungen keine Probleme, aber das ist vermutlich wirklich Produkt abhängig, da es hier um die CE-Zeichen geht 🙁 Eine Drohne haben wir auch schon auf Banggood bestellt und die kam glücklicherweise an. Ich drücke dir daher die Daumen, dass zumindest deine Drohne ankommt. Auf jeden Fall vielen Dank für dein Feedback zu Banggood!
    Gruß Kay

  3. Günther
    Günther says:

    Habe bei banggood schon vieles bestellt und hatte trotz öfters mal sehr langer Lieferzeiten keine Probleme.
    Bis dann ein Satreceiver geliefert wurde, der nicht annähernd die beschriebenen Funktionen erfüllte.
    Auf Emails wird nicht geantwortet und schlechte Produktbewertung wurde gelöscht.
    Das ist es kein Wunder, dass fast nur positive Gerätebewertungen im Shop zu lesen sind.
    Man kann bei banggood ganz günstig einkaufen. Doch bei Probleme stellen sie sich tot.
    Günther

  4. Kay
    Kay says:

    Das ist leider bei vielen China-Shops so und gerade in Hinsicht Kundenfreundlichkeit und Support müssen sich so gut wie alle noch eine gehörige Portion abschneiden.
    Vielen Dank für dein ausführliches Feedback!
    Viele Grüße,
    Kay

  5. Bea
    Bea says:

    Von diesem Shop ist ganz klar abzuraten.

    Ich hatte PC-Ersatzteile für ca. 50 € bestellt und bezahlt, die ich am selben Tag allerdings stornieren musste. Online Chat bestätigte mir, dass der Betrag rückerstattet würde. Nach vier Tagen erhalte ich Nachricht, meine Ware wäre versandt worden. Der online chat war plötzlich nicht mehr erreichbar. Per Mail erfahre ich, dass ich nun nur die Möglichkeit hätte, das Paket – einmal angekommen – nicht abzuholen und zurückgehen zu lassen. Sobald es wieder beim Versender sei, würde mir das Geld rückgezahlt. Mehrere Mails später entschuldigt man sich, man habe im online chat nach der falschen Order-Nummer gesehen (!)
    So wie es aussieht, ist durch diesen fantastischen Kundendienst das Verlustrisiko für die Ware auf mich übergegangen. Außerdem frage ich mich, was der Zoll macht, wenn ich das Paket nicht annehme und somit auch die Einfuhrumsatzsteuer nicht bezahle.

  6. Der Banggood Leerkäufer
    Der Banggood Leerkäufer says:

    Ich kann die schlechten Erfahrungen nicht teilen. Ich bestelle sehr oft bei Banggood.com und kann nur Gutes berichten. Der Support ist sehr kulant. Wenn etwas defekt ist, wird schnell und unkompliziert für Austausch gesorgt. Man hat auch immer die Möglichkeit sein Geld zurück zu bekommen.

    Natürlich dauert der Versand etwas länger. Man darf nicht vergessen, daß China nicht gerade hinter dem nächsten Dorf liegt. Überlegt mal, was eure Pakete für einen Weg zurück legen muß um bis zu euch zu gelangen. Um so teurer der Versand, um so schneller ist das Paket auch bei euch. Zu empfehlen ist der PDM Versand. Der geht eigentlich relativ zügig und ist vom Preis auch ok. In der Regel sind sie Bestellungen innerhalb 10 Werktagen da. Wer den kostenlosen Versand wählt, der darf 4-8 Wochen darauf warten. Bei den Express Versandarten, möchte der jeweilige Dienstleister auch noch eine zusätzliche Gebühr für die Verzollung und die bevorzugte Express Zustellung der Lieferung.

    Was auch immer viele vergessen, es gibt die Einfuhrumsatzsteuer, die vom Zoll erhoben wird. 😉 Bitte auch hier vorher informieren, was da an kosten auf euch zu kommt und nicht hinterher meckern, was das doch für ein böser böser Shop ist. 😉 Wer im Ausland bestellt, muß einiges beachten.

    Zum Thema CE Zeichen und Zoll. Man muß immer darauf achten, was man importieren möchte. Nicht alles darf importiert werden. Das ist aber nun auch nicht die Schuld von Banggood, wenn die Hersteller kein CE Zeichen auf den Geräten haben oder diese gar nicht für den europäischen Markt bestimmt sind. Da heißt es vorher informieren. Das auch nicht nur bei Banggood, sondern bei allen nicht europäischen Shop´s. Geräte die nicht durch den Zoll gehen, werden in der Regel auch nicht vernichtet. Man hat eigentlich immer die Möglichkeit das Paket zu verweigern. Dann geht es zurück zu Banggood und das Geld wird einem automatisch wieder gutgeschrieben.

    Bevorzugt für die Kommunikation den Chat. Schreibt Englisch mit denen. Wer kein englisch kann, der kann auch einfach gehaltene Sätze mit dem Google Translator übersetzten. Die Kommunikation ist oft etwas schwierig. Das kommt daher, dass die auch Tools wie Google Translate für die Übersetzung benutzten. Aber mit den richtigen Schlüsselworten verstehen die recht schnell, was ihr von denen wollt.

    Bei defekten einfach eine eMail an den Support mit Bestell-ID, Name, Foto oder Video von der Beschädigung. Am Besten gleich noch dazu schreiben ob ihr lieber die Kohle zurück haben wollt oder sie das Produkt nochmals heraus schicken sollen. Klappt bei mir Reibungslos. Es kommt dann nur noch eine eMail zurück mit der Bestätigung und der neuen Produktbestellnummer.

    Und nun eine gute Nacht.

  7. Unionhorst
    unionhorst says:

    Moin,

    ich hatte gesehen, dass Banggood einen Versand anbietet der "Priority Direct Mail" heißt. Ist das mit dem von Gearbest zu vergleichen, also dass keine zusätzlichen Kosten, wie zum Beispiel EUSt hinzukommen?

    VG
    Micha

  8. Kay
    Kay says:

    Hi Micha,

    wir selbst haben das bisher nicht getestet. Einige Meinungen im Netz sagen ja und einige wiederum nein. Daher können wir das noch nicht bestätigen. Wir werden das demnächst aber mal testen.

    VG, Kay

  9. Unionhorst
    unionhorst says:

    Danke Kay für die schnelle Antwort!
    Es wäre natürlich super, wenn ihr dass mal ausprobieren könntet.

    Euch einen schönen Tag.
    Micha

  10. Sascha W.
    Sascha W. says:

    Hi,

    also ich habe mit Banggood bisher nur gute Erfahrungen gemacht, ist inzwischen meine Nr. 1 unter den Chinashops. Gerade auch weil Bezahlung per Sofort und giropay möglich ist.
    Also Priority Direct Mail wähle ich immer aus und bisher kam alles über NL-Post und hat zwischen 1 und 3 Wochen gedauert. Den Aufpreis für Priority Direct Mail ist auch nicht weiter viel, wenn man das mal mit anderen Händlern vergleicht. Ich mache meist größere Bestellungen, dann sinkt der Preis für den Versand pro Stück.

    Probleme in dem Sinn, dass ich Support gebraucht hätte hatte ich noch keine, aber man muss sagen, dass die Qualität (gerade bei Smartphonehüllen und Folien) nicht immer gut ist. Also Hüllen und Folien werde ich künftig wieder in Deutschland bestellen, die Ersparnis ist es nicht wert.

  11. Johann
    Johann says:

    Betrug mit Laserpointern, was die Leistungsangaben betrifft !

    Vorsicht hier werden Laserpointer mit Gefälschten Aufklebern verkauft
    die Gar nicht die Angegebenen Mwatt haben. Und qualitäts-Verarbeitungsmängel aufweisen (Kaputtes Gewinde, Metallspäne im Gehäuse) und versucht man zu Reklamieren werden Lösungen versprochen die Nur Fadenscheinige Erklärungsversuche sind. Mir wurde
    Ein Gefälschtes Produkt um ca 40Euro Verkauft, das Erste und Letzte Mal.

  12. Sven
    Sven says:

    "Sofern man die aufpreispflichtige Versandart “Priority Direct Mail” auswählt, wird sich vorab um die Verzollung gekümmert. Somit muss man selbst nicht mehr Einfuhrumsatzsteuer + eventuelle Zollkosten zahlen."

    – Das stimmt nicht. Man hat zwar gute Karten am Zoll vorbei zu kommen, aber wenn doch mal etwas beim Zoll landet muss das auch gezahlt werden!

  13. Kay
    Kay says:

    Hallo Sven,
    wir können hier nur die offiziellen Informationen von Banggood weitergeben. Diese Onlineshops haben alle Warenlager in Europa und bisher kamen unsere Bestellungen dann auch immer über einen dieser Standorte bei uns an. Die GearBest Bestellungen aus China/Hongkong kommen beispielsweise dann alle über Großbritannien, wo auch deren EU-Warenlager ist, zu uns und auch von Banggood haben wir ähnliche Informationen. Wie dort die genauen Abläufe vor Ort sind und ob ein Teil dann auch mal unverzollt durchrutscht aus Gründen die für uns eh nicht nachvollziehbar sind (Zeitmangel, Verspätung, etc.), wissen wir leider auch nicht. Natürlich kann es immer mal passieren das etwas dann beim Käufer nachverzollt werden muss und dann muss man das natürlich auch bezahlen, aber im Normalfall ist das nicht der Fall. Diese Information haben wir direkt so von einigen der Shops und geben das daher dann so an euch weiter. 🙂
    VG, Kay

  14. Christian1308
    Christian1308 says:

    Sehr gute Erfahrungen mit BANGGOOD. Versand mit "germany direct" kommt dann mit POST.NL und in D mit DHL per Express. Sehr schneller Versand. Dauert meist nur 5-7 Werktage. Kein Zoll, der wird bereits zuvor entrichtet.
    Germany Direct kostet meist 10-20 Euro mehr als Standard Shipping. Das ist nicht besonders günstig. Aber die Ware kommt sehr schnell. Wesentlich schneller als mit "GB"!

  15. Sirius Kemper
    Sirius Kemper says:

    Produkt bei Banggood bestellt, wurde vom Zoll geöffnet – wegen fehlender deutschen Gebrauchsanweisung durfte das Paket nicht ausgehändigt werden und ging zurück nach China.

    Absofort nur noch bei Gearbest bestellen – da geht die Lieferung über ein Drittland in der EU und umgeht den deutschen Zoll******..

  16. FPV-Crank
    FPV-Crank says:

    Ich habe auch per “Priority Direct Mail bestellt. Einen Einkaufswert von 200 Euro.
    Alle Pakete kamen zeitversetzt so nach ca . 13-16 Tagen Problemlos an.
    Ich würde immer wieder bei Banggood bestellen.

  17. Stefan
    Stefan says:

    Ich habe mittlerweile über 20 Bestellungen bei Banggood abgesetzt und war mit der Abwicklung immer zufrieden. Klar gibt es Artikel die man sich hätte sparen können weil beispielsweise die Verarbeitung oder der Geruch mangelhaft sind, das Problem gibt es aber bei allen Shops und ist eher dem Produkt anzukreiden.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.