Xiaomi 12X ab 700€ – die X-Serie wurde wiederbelebt, auch für Deutschland 6,28″, FHD+, AMOLED, 120Hz, SD870

- - von

Neben dem Xiaomi 12 und 12 Pro wurde auch ein Xiaomi 12X angekündigt. Technisch ist das Smartphone aber etwas abgespeckt worden im Vergleich zu den großen Modellen. Wird es jemals nach Deutschland kommen?

+2
Xiaomi 12X Farbvarianten

Knaller! Der Preis sinkt. Auf Gshopper.com bekommt ihr das Handy in der 8/256 GB Version für 500€. Oder euch reicht die kleinere Version mit 8/128 GB, diese ist auch auf Gshopper.com für 480€ erhältlich. Nutzt dafür den hinterlegten Gutschein. Versand wird aus einem EU-Lager. Als Bonus bekommt ihr Redmi Buds 3 Lite Gratis obendrauf.

Technische Daten 6,28" • 2400x1080 Pixel • 120 Hz • AMOLED • Snapdragon 870 • 8 GB RAM256 GB • 5G • Android 12 • 4500 mAh
amazon.de Amazon.de

Neben den beiden Xiaomi 12 und 12 Pro Geräten wurde in der chinesischen Vorstellung  auch ein Xiaomi 12X vorgestellt, das optisch den beiden anderen Geräten 1: 1 gleicht und technisch etwas abgespeckt wurde. Ob dieses Handy in dieser Form auch zu uns kommt bleibt fraglich, da die X-Serie von Xiaomi vor einiger Zeit zuletzt mit dem Xiaomi Mi 6X genutzt wurde.  Eventuell haben wir hier ja ein zukünftiges Modell als Ableger für Poco oder Redmi vorliegen. 

Xiaomi 12X

Da aktuell unklar ist ob oder wann oder in welcher Form das Xiaomi 12X nach Deutschland oder Europa kommt, greife ich hier nur die wichtigsten Unterschiede zum Xiaomi 12 auf. Schaut für einen besseren Einblick gern in den Artikel des bei uns erscheinenden Xiaomi 12 oder 12 Pro rein.

Technische Daten des Xiaomi 12X

 Xiaomi 12XXiaomi 12
Display6,28 Zoll Curved AMOLED, 120Hz, 2400 x 1080 Pixel, 419 PPI6,28 Zoll Curved AMOLED, 120Hz, 2400 x 1080 Pixel, 419 PPI
ProzessorSnapdragon 870 @ 3,2 + 2,42 + 1,8 GHzSnapdragon 8 Gen 1 Octa Core @ 2,84 + 2,5 + 1,80 GHz
GrafikchipQualcomm Adreno 650 @670 mAhQualcomm Adreno 730
Arbeitsspeicher (RAM)8 GB / 12 GB LPDDR58 GB / 12 GB LPDDR5
Massenspeicher128 GB / 256 GB UFS 3.1128 GB / 256 GB UFS 3.1
Kamera50MP IMX766 Hauptkamera mit ƒ/1.9 Blende
13 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit 123°
Makrokamera
50MP IMX766 Hauptkamera mit ƒ/1.9 Blende
13 Megapixel Ultraweitwinkelkamera mit 123°
Makrokamera
Frontkamera32 MP32 MP
Akku4.500 mAh, 67 Watt per Kabel4.500 mAh, 65 Watt per Kabel, 50 Watt kabellos, 10W Reverse Qi-Charging
KonnektivitätWLAN 6, Bluetooth 5.1, aptX HD, NFC, Dual GPS/Galileo, GLONASS/ BDS, 5GWLAN 6, Bluetooth 5.2, aptX HD, NFC, Dual GPS/Galileo, GLONASS/ BDS, 5G
FeaturesInCell Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-Typ-CInCell Fingerabdrucksensor, Face Unlock, Stereo Lautsprecher, USB-Typ-C
BetriebssystemAndroid 12 mit MIUI 13 OberflächeAndroid 12 mit MIUI 13 Oberfläche
FarbenSchwarz, Rosa, Blau,Schwarz, Rosa, Blau, Grün (Kunstleder)
Maße / Gewicht152,7 x 69,9 x 8,16/8,66 mm176 g152,7 x 69,9 x 8,16/8,66 mm (Kunstleder) / 180 g
UVP699€849€

Optisch identisch, nur ein anderer SOC

Optisch hat man sich hier für das gleiche Design entschieden wie es gerade in der Xiaomi 12 Reihe vorliegt: Loch-Notch mittig des oberen Displayrandes, Rückseitig das gleich aufgebaute Kamera Setup.

Das Curved AMOLED Display misst auch hier eher handlichere 6,28″ bei einer Auflösung von 2400×1080 Pixel und einer Bildwiederholfrequenz von 120Hz. LTPO (eine variable Bildwiederholfrequenz) wird hier, wie im normalen Xiaomi 12, nicht unterstützt sondern nur im Xiaomi 12 Pro.

Xiaomi 12X Display & Front

Wie oberhalb in der Tabelle zu erkennen ist, setzt man hier nicht auf den Snapdragon 8 Gen 1 sondern auf den Snapdragon 870 Octa-Core. Dahinter steckt die Neuauflage des Snapdragon 865 der vor zwei Jahren auf den Markt kam. Das bedeutet nicht das der SOC schlecht ist, denn Leistung liegt auch hier noch genug vor. Mittlerweile kennt man diesen Prozessor schon aus dem Poco F3 oder zuletzt aus dem Realme GT Neo 2.

Die Speicherausstattung fällt mit 8/12GB LPDDR5 RAM und 128/256GB UFS 3.1 Speicherplatz identisch aus.

Technisch recht ähnlich, und doch anders

Neben dem anderen Prozessor wurde auch im Gesamten etwas der Rotstift angesetzt. So fehlt die Möglichkeit induktiv den 4500mAh Akku zu beladen, Reverse Charge fällt entsprechend auch flach. Immerhin kann man via USB-Typ-C den Akku mit 67 Watt schnell beladen. 

Die anderen Anschlussmöglichleiten wie Dual-Sim, Dual-Band WLAN 6, GPS, Bluetooth 5.1, die Stereo Lautsprecher und der Infrarot Blaster auf der Oberseite des Rahmen bleiben erhalten.

Wie beim Xiaomi 12, die momentan nur als chinesische Version angekündigt wurden und so demnächst verfügbar sein werden, fehlt es hier an LTE Band 20 und 28. Somit lohnt ein Import eher weniger, da auch das System nur in Chinesisch und Englisch nutzbar ist und standardmäßig keine Google Apps installiert sein werden.

Für das Xiaomi 12/12 Pro wird aber eine globale Version folgen, die mit allen wichtigen LTE Bändern ausgestattet ist und als Systemsprache auch Deutsch nutzbar sein wird, inklusive aller Google Apps.

Auch hier setzt man natürlich auf MIUI 13 das auf Basis Android 12 arbeitet. Die Änderungen betreffen bessere Sicherheitseinstellungen, überarbeitete Widgets und mehr. 

Identisches Kamera Setup

Das Kamera Setup ist nicht nur optisch identisch, sondern auch rein von den Sensoren ein 1:1 Ableger des Xiaomi 12. Somit kommt auch hier ein 50 Megapixel Sensor aus dem Hause Sony (IMX766), ein 13 MP Weitwinkelsensor und ein nicht näher benannter Makrosensor zum Einsatz. Die Frontkamera setzt somit auch auf den 32 Megapixel Sensor.

Xiaomi 12X  Kamera Setup

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Es bleibt erst einmal abzuwarten ob das Xiaomi 12X bei uns jemals in dieser Form erschienen wird. Momentan ist es nur für den chinesischen Markt angekündigt worden. Vermutlich wird es in irgendeiner Art als Poco oder Redmi (wofür es aber noch zu teuer eingeordnet ist) auftauchen. Oder auch nicht. Wer weiß das schon. 😅

Mit dem angekündigten chinesischen Preis von 3199 Yuan (umgerechnet ca. 445€) ist es noch ein Stück günstiger als die großen Xiaomi 12 Modelle mit 3.699 Yuan, umgerechnet 512€ (Xiaomi 12) und 4.699 Yuan ca. 650€ (Xiaomi 12 Pro). Ein Schnäppchen ist es aber dennoch nicht.

In eigener Sache

Bei einem Kauf über einen der Links auf dieser Seite, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unser Testurteil.
Ronny

Mittlerweile schreibe ich nun schon über 8 Jahre für NerdsHeaven.de und bin somit auch für den überwiegenden Großteil der Inhalte verantwortlich und bin das Gesicht auf unserem gleichnamigen YouTube Kanal. Nebenbei beantworte ich eure Fragen, kommentiere auf YouTube, Instagram, Twitch, Twitter, Facebook, TikTok und was weiß ich wo noch so ^^ Gaming und Metal sind mein Leben 🙂 & Sport!

Kommentare (3)

Kommentar schreiben

Optional, wird nicht veröffentlicht.
Bild entfernen Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Xiaomi 12X ab 700€ – die X-Serie wurde wiederbelebt, auch für Deutschland (6,28″, FHD+, AMOLED, 120Hz, SD870) Zum Angebot