+41

Xiaomi Roborock Sweep One Testbericht – ab

339€

Varianten * 21.10.2018 - 22:33 Uhr aktualisiert zzgl. Versand. Beim Import aus dem Nicht-EU-Ausland werden 19% EUSt fällig und es können Zollkosten ab 150€ Warenwert hinzukommen. (Weitere Infos)

Hier findest du unseren Video-Testbericht.

Xiaomi bleibt seiner Tradition treu: was gut ist bekommt ein Update oder eine verbesserte Version bzw. einen Nachfolger. Der gerade kürzlich geleakte und nun mehr oder weniger vorgestellte neue Bodenstaubsauger Xiaomi Roborock Sweep One ist mit den ersten technischen Daten und Verbesserungen nun auch vorbestellbar. Hierbei handelt es sich um den offiziellen Nachfolger des beliebten Xiaomi Mi Robot Vacuum Saugroboter. Aktuell werden die Preise wohl noch etwas zu hoch sein. Im Laufe der nächsten Wochen wird der Saugroboter sicherlich auch bei mehreren Händlern (vor-)bestellbar sein und dann auch im Preis sinken. Momentan ist er ab 339,00€ auf Cect-shop.com bereits erhältlich.

 

Die größte Neuerung ist wohl der leistungsstärkere Motor mit 2000 pa (vormals 1800 pa) und die dazugekommene Feuchtwischfunktion mit einem kleinen Wassertank und einem abnehmbaren Wischmop auf der Unterseite. Die Größe des Wasserbehälters ist jedoch noch nicht bekannt, wird aber nur wenige 100ml betragen (“Always keep enough water but not too much” / immer genügend Wasser, aber nie zu viel). Optisch hat sich an dem Saugroboter nur dezent etwas getan. Die Anordnung der Bedienelemente auf der Oberseite ist nun etwas anders.

Lieferumfang & Verarbeitung

Da bereits der Xiaomi Mi Robot Vacuum in einer schicken, robusten Pappverpackung zu euch nach Hause kam, kommt auch der Xiaomi Roborock in einem ansprechenden Karton zu euch. Die üppige Verpackung stellt auch die sorgenfreie Reise über mehrere 1000 Kilometer Versandweg sicher.

Der Lieferumfang des Xiaomi Roborock S50 enhält konkret:

  • Den Xiaomi Roborock S50
  • Bedienungsanleitung auf Chinesisch
  • Docking- / Ladestation + Schutzmatte zum stabilen Stand der Ladestation und zum Schutz vor eventuell austretenden Wasser)
  • Netzkabel mit US-Stecker (austauschbar gegen Kabel mit EU-Stecker)
  • zusätzlicher HEPA-Filter (Staub)
  • Wischmop (0,48l) zur Wischfunktion

Und auch beim Xiaomi S50 Roborock ist wieder Weiß die dominierende Farbe was wiederum schlicht und hochwertig wirkt aber auch einen praktischen Zweck hat: Auf Weiß sind Kratzer weniger auffällig als es beispielsweise an einem schwarzen Gehäuse der Fall wäre. Die Verarbeitung wirkt auch beim neuen Modell wieder äußert solide und wertig ohne Spaltmaße, Knarzer oder Wackler. Man traut auch dem Roborock einen längeren Einsatz in der eigenen Wohnung zu. Immerhin hat Xiaomi diesmal einen zusätzlichen HEPA-Filter beigelegt auch wenn der Lieferumfang immer noch etwas knapp bemessen wirkt und man sich das ein oder andere Ersatzteil zukünftig selbst besorgen muss.

Features des Xiaomi Mi Robot Vacuum

Auch beim Xiaomi S50 Roborock muss man nicht großartig durch die verschiedenen Modi wechseln, da der Roboter selbstständig die passenden Modi wählt. Nach der Inbetriebnahme des Saugers entweder per App, Zeitschaltung oder manuellen Knopfdruck ist der Ablauf wie folgt:

  • Kurze Orientierung im Raum + Anlauf der Saugfunktion
  • Quadrant auswählen (Gesamter Raum oder bspw. ein Teil eines Raumes)
  • Abfahren der äußeren Kanten im “Edge Cleaning Mode”
  • Anschließendes Durchfahren der Fläche im Zick-Zack Modus

Der Roboter verzichtet dabei auf nahezu alle manuellen Eingriffe und erledigt, wie man es von einem Saugroboter erwartet, autonom seine Arbeit. Sofern man es möchte kann man jedoch noch folgende Einstellungen vornehmen:

  • Programmierung von Schichten
  • Auswahl von Bereichen und Sperrbereichen
  • Aktivierung eines Powermodus (per App)
  • Anfahren der Ladestation / Fortsetzen der Reinigung
  • Ansicht einer Echtzeitkarte eurer Wohnung / des gereinigten Raumes

Modi / Wegfindung

 

Zwar unterstützt der Xiaomi RoboRock Sweep One wie der Vorgänger virtuelle Wände, im Lieferumfang befindet sich aber keine mehr. Hier soll wohl die verbesserte App erstmals richtig auftrumpfen können und mit einer einfachen Markierung wird man vermutlich bestimmte Bereiche für den Sauger sperren können. 
Der Staubbehälter ist auch minimal größer geworden und misst nun 0,48 Liter zu ehemals 0,42 Liter. Der unmittelbare Vorgänger hatte schon eine beachtliche Saugkraft. Diese wurde nun mit 2000 pa nochmals gesteigert. Zudem ist der Xiaomi RoboRock Sweep One nun in der Lage auch Hindernisse von bis zu 2 cm zu überfahren/überrollen. Die maximale Steigung wurde von 15° auf 20° ebenfalls erhöht.
Wie zuvor setzt der neue Saugroboter wieder auf LDS Sensoren (360°, 1800 Scannungen pro Sekunde) auf der Oberfläche, die den Raum und umliegende Gegenstände erfassen und abspeichern. Weitere Sensoren zur Erkennung von Hindernissen sind abermals integriert worden. So stoppt das Gerät z.B. vor Treppen oder zu niedrigen Möbelstücken. Die Höhe des Saugers liegt bei 9,65 cm. Das Gewicht erreicht nun knapp 3,5 kg.
Sollte der Vacuum Sauger dennoch mal Kontakt mit dem Interieur haben, schützt ein 2mm Gummiband an der Vorderseite vor Beschädigungen. Wer mag, kann natürlich auch mit der App (Android, iOS) wieder ein wenig rumspielen und den Roboter manuell steuern oder den zu reinigenden Bereich selbst vorgeben.

Technische Daten

    

 

Der Akku ist mit 5200 mAh nicht gewachsen, reinigt aber immer noch um die 250m² mit einer Ladung und kann bis zu 2,5 Stunden am Stück reinigen. Das automatische Zurückfahren in die Ladestation muss wohl nicht extra erwähnt werden. 😉
 

  • Saugkraft: 2000pa (Vergleich Xiaomi Mi Vacuum Sauger (1. Generation) 1800pa, Vorwerk VR200 ~3100pa, iLife X5 850pa, iLife A4 1000pa)
  • Akkukapazität: 5200mAh für bis zu 2,5 Stunden / 250m² (Vergleich Vorwerk VR200 5800mAh, iLife X5 2600mAh, iLife A4 2600mAh)
  • App Unterstützung (Android / iOS)
  • Modi: Saugen, Wischen, Powermodus, Schicht-Betrieb

Zubehör:

App Anbindung

 

Aktuell gibt es natürlich noch keine Hinweise in welcher Sprache die App verfügbar sein wird. Von Chinesisch kann man auf jeden Fall ausgehen. Eine Englische Übersetzung wird es hoffentlich auch bei Verkaufsstart geben. Entsprechende Informationen werden wir nach und nach hinzufügen. Ebenso fehlt es auch noch an dem genauen Funktionsumfang der Programme.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Noch gibt es seitens Xiaomi keine offizielle Ankündigung. Allzu lange sollte das aber nicht mehr auf sich warten lassen. Dann gibt es A: mehr Informationen, und B: sicherlich auch die ersten Tests oder Clips zu bestaunen.

Features

  • Bürstenloser Motor, Vakuum Sauger
  • Nass & Tockenreinigung
  • LDS Scanner, Wandsensor, Staubsensor, Kollisionssensor, Elektronische Kompass, Gyroskope
  • 5200 mAh Akku
  • 2,5h Reinigungszeit
  • Automatisch Aufladung bei 20% Akkustand
  • App-Unterstützung

Video

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

13 Kommentare
  1. Der Eine
    Der Eine sagte:

    Geekbuying Zollfrei mit SFexpress!!!!????? Konnte nirgends SF express finden……

  2. Ronny
    Ronny sagte:

    @Der Eine wenn ich jetzt richtig liege nur via Hong Kong Lager. Oder es wurde anders benannt. Uns fehlen aktuell auch Infos dazu. Bei Geekbuying bestellen wir eigentlich nie.

  3. Daniel
    Daniel sagte:

    Der Code ist nicht mehr gültig! Kommt damwieder einer oder wie verhält sich das ?

  4. Ronny
    Ronny sagte:

    @Daniel der alte Gutschein klappt wieder, Gearbest hat das Kontingent auf 1000 weitere Geräte aufgestockt 🙂
    Grüße Ronny

  5. Ronny
    Ronny sagte:

    Grundsätzlich bieten alle Shops eine Garantie an. Gearebst zB. hat in Spanien ein Reparatur und Service Center die diese Fälle dann abarbeiten.

  6. Michael
    Michael sagte:

    So jetzt habe ich eben bestellt aus DE für 459$. Bin ja mal gespannt auf das Teil!!!

  7. Michael
    Michael sagte:

    Ich habe mir einen bestellt und zu meiner Mutter senden lassen. Ich sagte Ihr am Telefon sie können Ihn ja mal bei sich ausprobieren .. na toll jetzt kann ich einen zweiten bestellen 🙂
    Tomtop gab an 3-5 Tage, dauerte dann aber 20 Tage … aber Produkt ist überzeugend! Habe noch zum Zeit überbrücken den von Aldi gekauft .. der geht heute wieder zurück .. der fährt sich ständig unter meiner Couch fest und das Chaosprinzip geht einem irgendwie beim zusehen auf den Zeiger. Heimstation findet er auch nicht.

  8. Ronny
    Ronny sagte:

    @Michael danke für dein Feedback, wir sind von unserem auch noch nach wie vor absolut überzeugt, egal ob es das "alte" oder eben das neue Modell mit Wischfunktion ist. Die Lieferzeiten aus Übersee liegen aber meist zwischen 3-4 Wochen. Mit etwas Glück gehts auch mal schneller 🙂

  9. Shellybar
    Shellybar sagte:

    Angebot hört sich echt gut an. Aktuell würde es ihn aus dem G-W-2 Lager für 300,54€ geben nur ist dieser leider "Out of Stock" 😭😭. Sonst hätte ich schon längst einen kleinen Robi bei mir Zuhause 😁

  10. Shellybar
    Shellybar sagte:

    Hört sich gut an. Den Robi gibt's gerade aus dem G-W-2 Lager bei GearBest für 300,54€. Leider ist der "Out of Stock"😭😭😭. Sonst hätte ich schon längst einen Zuhause 😁

  11. Ronny
    Ronny sagte:

    @Shellybar ich denke mal der wird da bald wieder verfügbar sein 🙂 War er ja schon öfters, auch wenn immer nur sehr begrenzt.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.