+17

Xiaomi Roborock Sweep One ab

426€

(Saugroboter + Wischen, Mi Robot Vacuum 2)

Techn. Daten: Bürstenloser Motor • Vakuum Sauger, Nass & Tockenreinigung, LDS Scanner • Wandsensor • Staubsensor • Kollisionssensor • Elektronische Kompass • Gyroskope, 5200 mAh Akku • 2,5h Reinigungszeit, Automatisch Aufladung bei 20% Akkustand, App-Unterstützung

GeekBuying.com426,03€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via HK-Warehouse und Versandart HKEU Priority Line
Zum Angebot
Gearbest.com477,16€ *
8-18 Tage Versand aus China, Volksrepublik
Zollfrei via Versandart Germany Priority Mail, Germany Express, Belgium/Sweden Registered, Europe Railway Registered
Zum Angebot
* Preise von 14.12.2017 - 03:23 Uhr. Alle Preise inkl. MwSt. bzw. bei Import inkl. 19% Einfuhrumsatzsteuer zzgl. Versand. Der Preis kann sich geändert haben und jetzt höher sein. Der Artikel kann mittlerweile auch nicht mehr verfügbar sein. Bitte beachte die Lieferbedingungen und Versandspesen des Anbieters.

Xiaomi bleibt seiner Tradition treu: was gut ist bekommt ein Update oder eine verbesserte Version bzw. einen Nachfolger. Der gerade kürzlich geleakte und nun mehr oder weniger vorgestellte neue Bodenstaubsauger Xiaomi Roborock Sweep One ist mit den ersten technischen Daten und Verbesserungen nun auch vorbestellbar. Hierbei handelt es sich um den offiziellen Nachfolger des beliebten Xiaomi Mi Robot Vacuum Saugroboter. Aktuell werden die Preise wohl noch etwas zu hoch sein. Im Laufe der nächsten Wochen wird der Saugroboter sicherlich auch bei mehreren Händlern (vor-)bestellbar sein und dann auch im Preis sinken. Momentan ist er ab 426,03€ auf Geekbuying.com bereits vorbestellbar.

Eine offizielle Bestätigung von Xiaomi gibt es bislang noch nicht. dementsprechend fehlt es eventuell noch an Daten oder etwaige Änderungen können ebenso eintrudeln. Warten wir gespannt ab 🙂

 

Die größte Neuerung ist wohl der leistungsstärkere Motor mit 2000 pa (vormals 1800 pa) und die dazugekommene Feuchtwischfunktion mit einem kleinen Wassertank und einem abnehmbaren Wischmop auf der Unterseite. Die Größe des Wasserbehälters ist jedoch noch nicht bekannt, wird aber nur wenige 100ml betragen (“Always keep enough water but not too much” / immer genügend Wasser, aber nie zu viel). Optisch hat sich an dem Saugroboter nur dezent etwas getan. Die Anordnung der Bedienelemente auf der Oberseite ist nun etwas anders.

Modi / Wegfindung

 

Zwar unterstützt der Xiaomi RoboRock Sweep One wie der Vorgänger virtuelle Wände, im Lieferumfang befindet sich aber keine mehr. Hier soll wohl die verbesserte App erstmals richtig auftrumpfen können und mit einer einfachen Markierung wird man vermutlich bestimmte Bereiche für den Sauger sperren können. 
Der Staubbehälter ist auch minimal größer geworden und misst nun 0,48 Liter zu ehemals 0,42 Liter. Der unmittelbare Vorgänger hatte schon eine beachtliche Saugkraft. Diese wurde nun mit 2000 pa nochmals gesteigert. Zudem ist der Xiaomi RoboRock Sweep One nun in der Lage auch Hindernisse von bis zu 2 cm zu überfahren/überrollen. Die maximale Steigung wurde von 15° auf 20° ebenfalls erhöht.
Wie zuvor setzt der neue Saugroboter wieder auf LDS Sensoren (360°, 1800 Scannungen pro Sekunde) auf der Oberfläche, die den Raum und umliegende Gegenstände erfassen und abspeichern. Weitere Sensoren zur Erkennung von Hindernissen sind abermals integriert worden. So stoppt das Gerät z.B. vor Treppen oder zu niedrigen Möbelstücken. Die Höhe des Saugers liegt bei 9,65 cm. Das Gewicht erreicht nun knapp 3,5 kg.
Sollte der Vacuum Sauger dennoch mal Kontakt mit dem Interieur haben, schützt ein 2mm Gummiband an der Vorderseite vor Beschädigungen. Wer mag, kann natürlich auch mit der App (Android, iOS) wieder ein wenig rumspielen und den Roboter manuell steuern oder den zu reinigenden Bereich selbst vorgeben.

Technische Daten

    

 

Der Akku ist mit 5200 mAh nicht gewachsen, reinigt aber immer noch um die 250m² mit einer Ladung und kann bis zu 2,5 Stunden am Stück reinigen. Das automatische Zurückfahren in die Ladestation muss wohl nicht extra erwähnt werden. 😉
 

  • Saugkraft: 2000pa (Vergleich Xiaomi Mi Vacuum Sauger (1. Generation) 1800pa, Vorwerk VR200 ~3100pa, iLife X5 850pa, iLife A4 1000pa)
  • Akkukapazität: 5200mAh für bis zu 2,5 Stunden / 250m² (Vergleich Vorwerk VR200 5800mAh, iLife X5 2600mAh, iLife A4 2600mAh)
  • App Unterstützung (Android / iOS)
  • Modi: Saugen, Wischen, Powermodus, Schicht-Betrieb

Zubehör:

App Anbindung

 

Aktuell gibt es natürlich noch keine Hinweise in welcher Sprache die App verfügbar sein wird. Von Chinesisch kann man auf jeden Fall ausgehen. Eine Englische Übersetzung wird es hoffentlich auch bei Verkaufsstart geben. Entsprechende Informationen werden wir nach und nach hinzufügen. Ebenso fehlt es auch noch an dem genauen Funktionsumfang der Programme.

Testberichte / Erfahrungen / Meinungen

Noch gibt es seitens Xiaomi keine offizielle Ankündigung. Allzu lange sollte das aber nicht mehr auf sich warten lassen. Dann gibt es A: mehr Informationen, und B: sicherlich auch die ersten Tests oder Clips zu bestaunen.

Features

  • Bürstenloser Motor, Vakuum Sauger
  • Nass & Tockenreinigung
  • LDS Scanner, Wandsensor, Staubsensor, Kollisionssensor, Elektronische Kompass, Gyroskope
  • 5200 mAh Akku
  • 2,5h Reinigungszeit
  • Automatisch Aufladung bei 20% Akkustand
  • App-Unterstützung

Noch nicht das Richtige dabei gewesen?

Du suchst beispielsweise ein China-Smartphone oder China-Tablet und hast vielleicht sogar ein festes Budget oder bestimmte Vorstellungen im Kopf? Dann frag doch einfach in unserem Anfrage-Bereich die Nerds und die Community von NerdsHeaven.de nach einer Empfehlung oder schaue in unsere China Handy Bestenlisten.

2 Kommentare
  1. Der Eine
    Der Eine says:

    Geekbuying Zollfrei mit SFexpress!!!!????? Konnte nirgends SF express finden……

  2. Ronny
    Ronny says:

    @Der Eine wenn ich jetzt richtig liege nur via Hong Kong Lager. Oder es wurde anders benannt. Uns fehlen aktuell auch Infos dazu. Bei Geekbuying bestellen wir eigentlich nie.

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.